Kräuterextrakt

VITAmahé Sujet

Durch steigende Umweltbelastungen, Chemie in unseren Lebensmitteln, sowie beruflich und privat bedingtem Stress wird unser Körper geschwächt.
Energielosigkeit, Antriebsschwäche, Müdigkeit oder Konzentrationsschwäche aber auch eine Störungen unseres Verdauungsapparates können die Folge sein.

Immer wieder werden wir darauf aufmerksam gemacht, dass der Darm die Wurzel der menschlichen Gesundheit bildet. Dieser bestimmt über unser Wohlbefinden, Vitalität und Gesundheit. Er ist die Basis für einen gesunden Körper, Wohlgefühl und einen klaren Geist.  Ist unser Verdauungssystem geschwächt, so hat dies negative Auswirkungen auf unseren Körper. So ist es nicht verwunderlich, dass 80% aller Erkrankungen Ihren Ursprung im Darm haben.

Schon eine alte Volksweisheit besagt: "Der Tod sitzt im Darm". Wenn Magen- und Darmflora in Ihrer Funktionsweise gestört sind, können sich Fäulnisstoffe im Darm ausbreiten. Wenn man unsere heutige Lebensweise bzw. die Art und Weise unserer Ernährung betrachtet, wird vollkommen klar, warum es zu schweren Verdauungsproblemen kommen kann.

Durch ein Zusammenspiel von Inhaltsstoffen, der Ektoflora von Kräuter und dem nützlichen Begleiteffekt des niedrigen pH-Wertes von VITAmahé, kann einer Ausbilden von Fäulnis weitgehend entgehend gewirkt werden.

Die Verbindung von traditionellem Wissen aus der Naturmedizin und innovativer Technologie macht die Einzigartigkeit aus. Das weltweit einmalig angewendete Herstellungsverfahren macht VITAmahé zu einem revolutionären und vitalisierenden Lebensmittel.

Die Kräuter für VITAmahé stammen von Anbauflächen, wo verschiedene nach ihrer Art und Eigenschaft zusammenpassende Kräuter in einer Symbiose gedeihen können. Einen Vorzug erhalten daher auch Kräuter aus Wildsammlungen, weil dort eine solche Symbiose im Wachstum auf natürliche Art gegeben ist.

In unberührten Regionen der Alpen werden die meisten Kräuter von VITAmahé gewonnen. Unter anderem enthält die kostbare Mixtur Auszüge aus folgenden Pflanzen: Basilikumkraut, Brennesselblätter, Hirtentäschelkraut, Römische Kamille, Spitzwegerichblätter, Ringelblumen, Liebstöcklblätter, Eibischblätter, Holunderblüten, Lindenblüten, Salbeiblätter, Thymian, Taubnesselkraut.

Der Kräuterextrakt wird fermentiert und enthält für die Darmflora wichtige Milchsäurebakterien, wie Lactobacillus rhamnosus und Lactobacillus farraginis.

Weitere Inhaltstoffe neben den hochwertigen Kräutern sind Quellwasser aus den Alpen, Melassen und Meersalz.

VITAmahé ist ein qualitativ hochwertiges Kräuterferment, dem keine fremden Stoffe wie Bakterien, Pilze Hefen oder chemische Substanzen zugesetzt werden. Die Inhaltsstoffe ergänzen sich gegenseitig in ihrer feinstofflichen Wirkung.